header_de
home | kontakt  

FNR-Projekt "ÖkoHolzBauDat"

Ökobilanz-Basisdaten für Bauprodukte aus Holz

links und downloads


Projekthintergrund

Forciert durch die gesellschaftliche Diskussion um den Klimawandel, sinkende Energiesicherheit bzw. die Einsparung von Energie und Ressourcenschonung gewinnt das Thema Nachhaltiges Bauen auf nationaler wie internationaler Ebene immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wurden verschiedene Systeme für eine Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden (u.a. das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) des BMVBS) entwickelt, um mit Hilfe belastbarer Kriterien und den dazugehörigen Indikatoren Aussagen über die ökologische, ökonomische und sozio-funktionale Qualität von Gebäuden treffen zu können. Die Bewertung der ökologischen Aspekte soll dabei vornehmlich auf Umweltproduktdeklarationen (EPD) nach ISO EN 14025 basieren, die von den Herstellern von Bauprodukten zur Verfügung gestellt werden sollen. Zudem sollen für die einzelnen Produktgruppen (z.B. Spanplatten) nationale Durchschnittswerte in öffentlichen Ökobilanz-Datenbanken zur Verfügung gestellt werden. Diese Daten sollen zum einen für eine Prüfung und Optimierung der Umweltlasten im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden verwendet werden können, zum anderen kann die transparente Darstellung der Umweltwirkungen von Produkten entlang des Lebenszyklus politische Entscheidungsprozesse unterstützen helfen.

Ziel des von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) geförderten Projektes ÖkoHolzBauDat (FKZ 22028808) war es, in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden und den Unternehmen der deutschen Holzindustrie produktionsmengengewichtete Ökobilanz-Durchschnittswerte für alle relevanten Holzproduktgruppen zu erstellen und dem Sektor zur Verfügung zu stellen.

Im Ergebnis wurden in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Verbänden und Unternehmen Sachbilanzdaten für 19 Vollholz- und Holzwerkstoffproduktgruppen erfasst und ihre Ökobilanzierung nach DIN EN ISO 14040 berechnet, die die Vielfalt der in Deutschland hergestellten Holzprodukte abbildet. Die durch ein unabhängiges kritisches Gutachten verifizierten Datensätze erfüllen die methodischen und qualitativen Anforderungen nach EN 15804:2012 und können in Umweltproduktdeklarationen für Holzprodukte von den beteiligten Unternehmen und Verbänden verwendet werden.

FNR-Projektwebseite
Thünen-Projektwebseite
Projektbericht.pdfoekoholzbaudat-bericht

Projektpartner

Unterstützt wurde das FNR-Projekt durch folgende Verbände:

- Deutscher Holzwirtschaftsrat (DHWR)
- Bundesverband Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD)
- Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V.
- Gütegemeinschaft KVH
- Verband Deutsche Sägeindustrie (VDS)
- Verband der deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI)
- Verband der deutschen Parkettindustrie e.V. (vdp)

Webseite DHWR
Webseite BSHD
Webseite BS-Holz
Webseite VDS
Webseite VHI
Webseite vdp